Hobby: SEO Contest Teilnahme

SEO Contest - Das Hobby Internet und seine vielen Möglichkeiten

Viele gehen davon aus, dass Handarbeiten, sportliche Aktivitäten oder das Sammeln irgendwelcher Dinge zu diesen Hobbys gehören. Seit es das weltweite Internet gibt, ist die Zahl derer, die dieses Medium als ihr Hobby bezeichnen, enorm angestiegen. Dies mag daran liegen, dass das Internet unendlich viele Möglichkeiten für ein interessantes Hobby bietet. Wer beispielsweise über ein bestimmtes Land oder eine Stadt sehr gut Bescheid weiß, kann andere Menschen darüber auf der eigenen Webseite oder einem Blog unterhaltsam informieren.

Ein SEO Contest ist für alle eine tolle Sache, die sich im Internet auskennen und die dazu noch einen von vielen Preisen gewinnen wollen. Wer das Internet zu seinem Hobby gemacht hat, sollte einen SEO Contest auf gar keinen Fall verpassen.

Worum handelt es sich bei diesem SEO Contest?

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Alle, die sich mit dem Internet im Rahmen eines Hobbys beschäftigen, wissen auch, was mit SEO gemeint ist. SEO bedeutet eine Optimierung für Suchmaschinen wie Google. Ein Text auf einer Webseite oder einem Blog wird mit den passenden Schlüsselwörtern oder Keywords versehen, damit die Nutzer den Text schnell im weltweiten Netz finden. Wer sich mit SEO und allem, was damit zusammenhängt, besonders gut auskennt, sollte am SEO Contest teilnehmen. In diesem Jahr startete der SEO Contest bereits am 3. Mai 2022, um 11:00 Uhr.

Bis zum 3. Juni 2022, wieder um 11:00 Uhr, hatten die Internetfans , ihr Wissen und ihr Gespür für die Suchmaschinen unter Beweis zu stellen. Die Basis für diesen besonderen Contest bildet ein Fantasie-Keyword, was sich der Anbieter seo-vergleich.com einfallen lässt. Am Sommeranfang wird dort ein fiktives Keyword kreiert und das Herz aller, die mit SEO arbeiten, schlägt dann etwas höher.

Ein Hobby mit viel Fantasie

Das Hobby Internet bietet zugleich die Möglichkeit, seiner Fantasie und freien Lauf zu lassen. Viele veröffentlichen lustige Geschichten aus dem Alltag, andere spannende Krimis und wieder andere mögen Fantasy und die entsprechenden Geschichten dazu. Ganz gleich, um welche Art von Geschichten oder Berichten es sich auch handelt, wer viele Leser für sich gewinnen will, muss auf jeden Fall gefunden werden. So etwas ist in der Menge der Seiten im Internet nicht ganz so einfach. Daher ist ein SEO Contest immer eine gute Sache. Alle, die sich mit dem SEO optimierten noch nicht so gut auskennen, können durch einen SEO Contest nicht nur gewinnen, sondern zudem etwas lernen.

Die Schlüsselwörter werden immer vorgegeben. 2019 war es „Wildsauseo“, ein Jahr später war „Sandstrandseo“ am Start. Im vergangenen Jahr war der „Contentbär“ an der Reihe und 2022 hieß es schlicht „SommerSEO“. Die Messung des Rankings spielte natürlich auch eine wichtige Rolle. Daher wurde am 30. Mai, am 1. Juni und am 3. Juni 2022, das Ranking gemessen.

Welche Regeln gibt es für eine Hobby SEO Content Teilnahme?

Wo gespielt wird, da gibt es bekanntlich auch Regeln, bei einem SEO Contest ist das nicht anders. Oder vielleicht doch? Denn beim SEO Contest in diesem Jahr mussten die Teilnehmer keinerlei Regeln beachten, jeder konnte seiner Kreativität freien Lauf lassen und sich nach Herzenslust entfalten. Hauptziel beim SEO Content war, dass die Suchmaschinen wie Google wirklich zufrieden sind.

Eine einzige Regel gab es aber dennoch: Negativ-SEO war ein Tabu, denn es sollte ja schließlich ein faires Rennen um die attraktiven Preise sein. Wer die Konkurrenz schlechtmacht, ist kein guter Mitspieler und genau diese Manieren hatten beim diesjährigen Content-Wettbewerb keinen .

Darf eigentlich jeder an einem SEO Contest teilnehmen?

Vom SEO Contest war niemand ausgeschlossen. Jeder, der Lust hatte, das Fantasie-Schlüsselwort in den Suchmaschinen ganz groß herauszubringen, durfte auch dabei sein. Die einzige Bedingung für die Teilnahme am Contest um die Schlüsselworte war aber eine Anmeldung. Wer hobbymäßig viel im Internet unterwegs ist, weiß auch, wie schwierig es manchmal sein kann, einen Text zu schreiben, der den Suchmaschinen gefällt. Da möchte man einen tollen Erlebnisbericht tippen und muss immer daran denken, dass die Schlüsselwörter stimmen müssen, damit der Bericht auch gefunden wird. Der SEO Contest war da eine sehr gute Übung.

Natürlich soll ein Hobby immer ein Hobby bleiben, aber was nützt die schönste Seite mit dem besten aller Texte, wenn sie bei Google auf der vorletzten Seite zu finden ist? Der Witz „Wo lässt sich am besten eine Leiche verstecken? Auf der zweiten Seite bei Google“, enthält viel Wahrheit, denn mehr als 80 Prozent der Internetnutzer machen sich nicht die Mühe, bei Google auf die Seite zwei zu klicken. Wer mit seinem Hobby erfolgreich sein will, muss sich also anstrengen.

Experimentieren lohnt sich immer

Bekanntlich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Dies gilt auch für das Schreiben im Internet als Hobby. Google legt großen Wert auf einen Content, der Mehrwert bietet und gleichzeitig informativ und für den Leser glaubwürdig ist. Wer auf eine reine Aneinanderreihung von Keywords setzt, wird Pech haben. Diese Texte sind weder glaubwürdig, noch bieten sie interessante Informationen. Besser ist es, regelmäßig mit den Keywords zu experimentieren und sich immer wieder neue Varianten einfallen zu lassen.

Das Keyword für den Content in diesem Jahr lautete: SommerSEO. Dieses Keyword kann sehr leicht verändert werden. Wie wäre es mit SEO Sommer oder Sommer-SEO? Je mehr Möglichkeiten es gibt, umso besser ist es. Wichtig für Hobbyschreiber ist jedoch, dass sich die Keywords nicht allzu ähnlich sind. Das Ganze hat seine Gründe und diese heißen Algorithmen. Diese Algorithmen sind heute so intelligent, dass sie jeden versuchten Schwindel sofort durchschauen und dann gnadenlos entlarven. Außerdem können sie ohne Mühe die Verwandtschaft eines bestimmten Keywords aufdecken.

Video: Suchmaschinenoptimierung für Anfänger (2022) | Einfaches SEO Grundlagen Tutorial [Deutsch]

Suchmaschinenoptimierung für Anfänger (2022) | Einfaches SEO Grundlagen Tutorial [Deutsch]

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen von Google.

Fazit zum SEO Contest

Das Internet als Hobby zu haben, ist eine tolle Sache. Jeder, der viel leckere Backrezepte von der Oma geerbt hat, kann sie auf der eigenen Webseite vorstellen. Leidenschaftliche Bastler oder Modellbauer finden im Internet schnell Anschluss und alle, die die Leser mit fröhlichen Gedichten zu allen Anlässen unterhalten, können es auf dem eigenen Blog. Kaum jemandem, der das Hobby Internet hat, ist es gleichgültig, ob seine Webseite gefunden wird oder nicht. Wäre das der Fall, dann würden die Gedichte und Geschichten, die Reiseberichte und die Backrezepte handschriftlich in einem Heft landen. Jeder möchte, dass seine Seite von möglichst vielen Menschen gelesen wird und sich mit SEO auszukennen, ist hier immer von Vorteil.

Bild: @ depositphotos.com / HayDmitriy

Tommy Weber
Letzte Artikel von Tommy Weber (Alle anzeigen)